Foto: Mitarbeiter des DRK-Rettungsdienstes stehen vor einem Notarztwagen.

Foto: J. Frech/DRK

Herzlich willkommen beim DRK-Kreisverband Büdingen e.V.

Das Deutsche Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht – in Deutschland und in der ganzen Welt.


***Zahlung nur bargeldlos via paypal oder EC-Karte vor Ort möglich. Keine Bargeldannahme***

Die Online-Terminvergabe des DRK-Testzentrums in Nidda erreichen Sie durch Klicken auf das Ortsschild.


Öffnungszeiten Testzentrum Nidda:

Montag - Freitag 07:00 - 11:30 sowie 12:15 - 17:00 Uhr

Samstag + Sonntag 09:00 - 14:00 Uhr


Foto: Eine Ausbilderin führt den Teilnehmern die Herzdruckmassage an einem Dummy vor.

Erste Hilfe

In unseren Erste-Hilfe-Kursen lernen Sie, wie Sie sich im Notfall richtig verhalten und Leben retten können. Die Sofortmaßnahmen sind leicht erlernbar.

Stationäre Pflege

Wir sind ein erfahrener, qualifizierter und verlässlicher Partner rund um das Thema „Wohnen und Pflege im Alter“. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung. 

Foto: Mitglieder des Jugendrotkreuzes blicken lachend in die Kamera.

Essen auf Rädern

Mit Essen auf Rädern versorgt das DRK jeden Tag 170.000 Menschen. Auch der Kreisverband Büdingen bereitet täglich für viele Menschen ein frisches Mittagessen zu.

Tagespflege

Die „Tagespflege Im Bachmichel" bietet seit 2014 für 24 Gäste eine Betreuung und ein vielseitiges Programm von 9 bis 17:30 Uhr. Gemeinsam statt einsam, lautet das Motto.

Foto: Mitarbeiter des DRK-Sanitätsdienstes blicken auf das Spielfeld im Stadion.

Hausnotruf

Das DRK bietet Ihnen mit dem Hausnotruf Sicherheit und Geborgenheit in Ihren eigenen vier Wänden - rund um die Uhr. Mit ihm sind Sie zuhause nie allein.

Ambulante Pflege

Die ambulante Pflege des DRK sorgt dafür, dass Sie zu Hause in gewohnter Umgebung Hilfe bekommen, sei es aufgrund von Alter, Krankheit oder Behinderung.

Aktuelles

  • 15.11.2022

    Franz Grefenkamp neuer Leiter der DRK Senioreneinrichtung

    Franz Grefenkamp am Eingang der Senioren- und Pflegeinrichtung am Seemenbach in Büdingen (Foto: Elke Kaltenschnee)

    Die Senioren- und Pflegeeinrichtung des Roten Kreuzes in Büdingen hat einen neuen Einrichtungsleiter. Seit dem 17. Oktober führt Franz Grefenkamp das Haus mit seinen 90 Mitarbeitenden sowie den hundert Bewohnerinnen und Bewohnern. Zu seinem Verantwortungsbereich gehört zudem die DRK-Tagespflege im Bachmichel.

    Weiterlesen ...

  • 07.11.2022

    Neues aus der DRK Senioreneinrichtung: Strickclub, Kinonachmittag und Männerrunde

    Das Team der Betreuungskräfte der DRK Senioreneinrichtung am Seemenbach (Foto Elke Kaltenschnee)

    Er geht schaffen, sie kümmert sich um die Kinder. Sie macht den Haushalt, er repariert, was kaputt geht. Klischees? Vielleicht. Aber Nicole Weinel, die als Betreuungskraft in der Senioreneinrichtung des Roten Kreuzes in Büdingen arbeitet, sagt: „Bei uns wollen die meisten Männer nicht an unseren Gruppenaktivitäten teilnehmen. Sie sind eher daran interessiert, etwas mit den Händen zu machen.“ Also wurde in diesem Jahr die Männerrunde eingerichtet, damit die Senioren kleine handwerkliche Tätigkeiten verrichten können. Thomas Stark, ehemaliger Steinmetz und Kollege von Nicole Weinel, fährt schon mal mit der Männerrunde in den Baumarkt, um Material zu kaufen. „Wir haben im Sommer die Latten der Sitzbänke im Garten gemeinsam lasiert. Einer der Senioren hat trotz seiner Parkinson-Erkrankung mitgestrichen – und sich dabei sichtlich wohl gefühlt“, freut sich Nicole Weinel. 

    Weiterlesen ...

Das DRK

Entdecken Sie die Vielfalt des Deutschen Roten Kreuzes!

Das Deutsche Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht – in Deutschland und in der ganzen Welt.

Kleidercontainer

Altkleider helfen uns, zu helfen: Bringen Sie Ihre abgelegte Kleidung in den nächsten Altkleidercontainer!

Geschichte

Die Idee, Menschen zu helfen, ohne auf Religion oder Nationalität zu achten, geht auf den Schweizer Henry Dunant zurück.