Foto: Mitarbeiter des DRK-Rettungsdienstes stehen vor einem Notarztwagen.

Foto: J. Frech/DRK

Herzlich willkommen beim DRK-Kreisverband Büdingen e.V.

Das Deutsche Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht – in Deutschland und in der ganzen Welt.

Die Online-Terminvergabe der Schnelltestzentren des DRK Kreisverbands Büdingen erreichen Sie durch Klicken auf das Ortsschild Ihres Wunsch-Testzentrums.






Foto: Eine Ausbilderin führt den Teilnehmern die Herzdruckmassage an einem Dummy vor.

Erste Hilfe

In unseren Erste-Hilfe-Kursen lernen Sie, wie Sie sich im Notfall richtig verhalten und Leben retten können. Die Sofortmaßnahmen sind leicht erlernbar.

Stationäre Pflege

Wir sind ein erfahrener, qualifizierter und verlässlicher Partner rund um das Thema „Wohnen und Pflege im Alter“. Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung. 

Foto: Mitglieder des Jugendrotkreuzes blicken lachend in die Kamera.

Essen auf Rädern

Mit Essen auf Rädern versorgt das DRK jeden Tag 170.000 Menschen. Auch der Kreisverband Büdingen bereitet täglich für viele Menschen ein frisches Mittagessen zu.

Tagespflege

Die „Tagespflege Im Bachmichel" bietet seit 2014 für 24 Gäste eine Betreuung und ein vielseitiges Programm von 9 bis 17:30 Uhr. Gemeinsam statt einsam, lautet das Motto.

Foto: Mitarbeiter des DRK-Sanitätsdienstes blicken auf das Spielfeld im Stadion.

Hausnotruf

Das DRK bietet Ihnen mit dem Hausnotruf Sicherheit und Geborgenheit in Ihren eigenen vier Wänden - rund um die Uhr. Mit ihm sind Sie zuhause nie allein.

Ambulante Pflege

Die ambulante Pflege des DRK sorgt dafür, dass Sie zu Hause in gewohnter Umgebung Hilfe bekommen, sei es aufgrund von Alter, Krankheit oder Behinderung.

Aktuelles

  • 12.05.2022

    Dankeschön!

    Der 12. Mai gilt weltweit als Internationaler Tag der Pflege. Im Namen des DRK Kreisverbandes Büdingen hat Geschäftsführer Fabian Thoma den Pflegekräften des Ambulanten Dienstes, der Tagespflege und der Senioreneinrichtung "Am Seemenbach" Dank und Anerkennung ausgesprochen. Um die Pflegearbeit zu würdigen, erhielten alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Gutschein und eine Packung Merci-Schokolade. 

    Die Pflegekräfte in den beiden Einrichtungen und im Pflegedienst würden zugewandt, professionell und verantwortungsvoll betreuen beziehungsweise pflegen. Fabian Thoma betonte, dass die Corona-Pandemie eine große Herausforderung gewesen sei und es noch sei.  "Menschen zu pflegen, die diese Unterstützung im Alltag brauchen, ist anspruchsvoll. Sie sind keine Maschinen, die sich mit ein paar Handgriffen bedienen lassen. Sie haben Gefühle, gute und schlechte Tage. Unsere Pflegekräfte leisten qualifizierte Arbeit, sind engagiert und mit dem Herzen dabei." 

  • 25.04.2022

    Die Trösterbärchen heißen Schnuffel

    Besuch auf der Rettungswache in Büdingen (Foto: David Appel)

    24 „Schu-Wi-Du-Kids“ waren kürzlich beim Roten Kreuz in Büdingen zu Gast. „Schu-Wi-Du“, das steht für „Schulkind wirst du“ und ist ein Projekt des Büdinger Kindergartens Villa Farbenkleks. Dort haben die Vorschulkinder gemeinsam mit Erzieherinnen und Erziehern das spannende Projekt „DRK und Rettungswagen“ gemacht. Sie haben zum Beispiel einen Rettungswagen gebastelt - mit Signalanlage und DRK-Aufschrift - und Bilder von Rettungsdienst oder von Trösterbärchen gemalt. Auch das Thema Notruf stand auf dem Programm. „Die Kinder haben gelernt, dass sie in einer Notsituation die 112 anrufen können und was sie über den Notfall wissen sollten, wenn sie die Zentrale Leitstelle in Friedberg erreichen und einer der Mitarbeitenden Fragen stellt“, so Jens Grusdt, Leiter des Rettungsdienstes des DRK Kreisverbandes Büdingen.

    Weiterlesen ...

Das DRK

Entdecken Sie die Vielfalt des Deutschen Roten Kreuzes!

Das Deutsche Rote Kreuz rettet Menschen, hilft in Notlagen, bietet eine Gemeinschaft, steht den Armen und Bedürftigen bei und wacht über das humanitäre Völkerrecht – in Deutschland und in der ganzen Welt.

Kleidercontainer

Altkleider helfen uns, zu helfen: Bringen Sie Ihre abgelegte Kleidung in den nächsten Altkleidercontainer!

Geschichte

Die Idee, Menschen zu helfen, ohne auf Religion oder Nationalität zu achten, geht auf den Schweizer Henry Dunant zurück.