Foto: Eine DRK-Mitarbeiterin gießt die Balkonblumen in der Wohnung einer älteren Dame. Die ältere Dame wirkt glücklich und konzentriert sich mehr auf das gemeinsame Gespräch als auf die Blumen.
Foto: A. Zelck / DRK e.V.

Hauswirtschaftliche Hilfen

Wohnung, Einkauf, Wäsche, Garten – für viele Menschen stellt die Bewältigung des Alltags eine Belastung dar. Wenn zusätzlich Erkrankungen oder Gebrechlichkeiten vorliegen und die vielen Haushaltsaufgaben nur noch eingeschränkt abgearbeitet werden können, kann auch schon ein wenig Hilfe enorm entlasten. Das Deutsches Rotes Kreuz unterstützt durch hauswirtschaftliche Hilfen.

Wir helfen gerne

Handgebügelt, der Joghurt mit den Stückchen oder lieber ein bestimmtes Geschirrspülmittel? Kurzfristig doch noch Rasenmähen oder das Wohnzimmer saugen?

Foto: Zwei hauswirtschaftliche Hilfen des DRK stehen vor einem Dienstfahrzeug. Beide Frauen lachen und haben eine sehr positive Ausstrahlung.

Individuelle Vorlieben möchten wir berücksichtigen bei unserem:

  • Wäschedienst (zum Beispiel Waschen, Trocknen, Bügeln, Zusammenlegen)
  • Wohnungsdienst (zum Beispiel Spülen, Staubsaugen, Fensterputzen, Müll und Altglas entsorgen)
  • Einkaufsdienst (zum Beispiel Abholen von bestellten Waren, Einkauf nach Liste)
  • Gartendienst (zum Beispiel Rasenmähen, die Pflege von Pflanzen)
  • weitere Dienste

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.

Anprechpartnerin

Frau
Monika Bischoff

Tel.: 06042 8806-52
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!