Foto: Zu sehen ist ein DRK-Rettungswagen von vorne in schneller Fahrt. Fahrer und Beifahrer konzentrieren sich auf die Fahrt.
Foto: D. Möller / DRK Region Hannover

Der Rettungsdienst des DRK Kreisverband Büdingen e.V.

Der Rettungsdienst: 112

Foto: Ein DRK-Rettungssanitäter steht mit Notfallausrüstung vor einem Rettungswagen.

Bei lebensbedrohlichen Notfällen, wie Herzinfarkt, Schlaganfall und schweren Unfällen, alarmieren Sie den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112.

In jedem Bundesland regelt ein Landesgesetz den Rettungsdienst. Das Deutsche Rote Kreuz wirkt im Rahmen dieser landesgesetzlichen Regelungen im Rettungsdienst mit.

Über die Notrufnummer 112 erreichen Sie die örtlich zuständige Rettungsleitstelle. Diese nimmt Ihr Hilfeersuchen entgegen und alarmiert entsprechend der geschilderten Lage die erforderlichen Rettungsmittel (z.B. Rettungswagen, Notarzt, Feuerwehr, Berg- und Wasserrettung).

Berufsausbildung Notfallsanitäter

Ein wichtiger Aspekt im Rettungsdienst ist die seit dem 1. Januar 2014 geänderte Bezeichnung und Qualifikation der nicht-ärztlichen Mitarbeiter. Der Beruf des Rettungsassistenten wurde in die neue Berufsbezeichnung Notfallsanitäter überführt. Dieser hat gegenüber dem alten Rettungsassistenten eine drei- statt zweijährige, reformierte Ausbildung.
Informationen zur Berufsausbildung „Notfallsanitäter“ erhalten Sie bei Ihren  Ansprechpartnern Jens Grusdt und André Hübsch.

Rettungswachenstandorte

Rettungswache Büdingen

Die Rettungswache Büdingen befindet sich seit Mai 2012 im Neubau unseres Kreisverband-Gebäude in der Vogelsberger Straße. Sie ist die modernste und größte Rettungswache unseres Kreisverbandes. Am Wachenstandort sind zwei Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug stationiert.

Vorhaltezeiten:

RTW 4-83-1: Montag bis Sonntag von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr

RTW 4-84-1: Montag bis Sonntag von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr

NEF 4-82-1: Montag bis Sonntag von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Rettungswache Gedern

Unsere Rettungswache Gedern befindet sich in den Räumlichkeiten der Schlossbergklinik in Gedern. Hier wird ein 24-Stunden RTW vorgehalten.

Vorhaltezeiten:

RTW 9-83-1: Montag bis Sonntag von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Rettungswache Kefenrod

Am Standort Kefenrod wird ein Tagdienst-Fahrzeug vorgehalten.

Vorhaltezeiten:

RTW 13-84-1: Montag bis Sonntag von 07:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Rettungswache Ortenberg

Die Rettungswache in Ortenberg befindet sich im Feuerwehrgerätehaus Selters der Stadt Ortenberg.

Vorhaltezeiten:

RTW 19-83-1: Montag bis Sonntag von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Rettungswache Nidda

Unsere Rettungswache Nidda befindet sich im DRK-Gebäude direkt gegenüber der Feuerwehr in Nidda. Es sind täglich zwei Rettungswagen besetzt, wobei nur ein Fahrzeug 24 Stunden vorghalten wird. An gleicher Adresse befindet sich der Ärztliche Notdienst sowie eine Außenstelle der Polizei.

Vorhaltezeiten:

RTW 16-83-1: Montag bis Sonntag von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr

RTW 16-84-1: Montag bis Sonntag von 08:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Anprechpartner

Herr
Jens Grusdt

Tel.: 06042 8806-19
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anprechpartner

Herr
André Hübsch

Tel.: 06042 8806-15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!