Foto: pixabay.com

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Die Nachfrage nach Schnelltests ist riesig

Die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden vorab geschult. (Foto: Kaltenschnee)

Deshalb werden in unseren Schnelltestzentren weitere Teststraßen eröffnet. Dafür brauchen wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerben können sich Interessierte hier: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Fabian Thoma, Geschäftsführer des DRK Kreisverbandes Büdingen erläutert die Hintergründe: „Seit dem 25. November müssen Arbeitnehmer, die nicht gegen das Coronavirus immunisiert sind, ihrem Arbeitgeber täglich einen negativen Antigen-Test vorweisen. Damit steigt die Nachfrage auch in unseren Testzentren immens und langfristig.“

Weiterlesen

DRK bietet PCR-Tests an

Die Tests werden - wie hier im Testzentrum in Büdingen - von geschultem Personal vorgenommen. (Foto: Kaltenschnee)

Seit heute bietet der DRK Kreisverband Büdingen in den Schnelltestzentren in Nidda und Büdingen auch PCR-Tests an. Ein PCR-Test auf Anweisung des Gesundheitsamts (Freitestung z.B. von Kindergartenkindern und Schülern oder PCR-Testung in Folge eines zertifizierten positiven Corona-Schnelltests) ist kostenfrei. Für alle anderen Personen kostet eine Testung 90 Euro. Das Testergebnis müssen die Getesteten ab dem Folgetag mit einem personalisierten QR-Code online abrufen. Die Proben werden täglich um 11.30 Uhr in den DRK-Testzentren abgeholt und in ein Labor gebracht. Deshalb werden Proben, die später vorgenommen werden, erst am darauffolgenden Tag abgeholt. Fabian Thoma, Geschäftsführer des DRK Kreisverbandes Büdingen, bittet Interessierte, dies bei der Planung ihres Testtermins zu bedenken.

Weiterlesen