Foto: pixabay.com

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Das Wichtigste zusammengefasst

  

Uns haben in der letzten Zeit immer wieder Fragen erreicht, die die Veränderungen bei unseren Leistungen in der Corona-Krise betreffen. Deshalb hier das Wichtigste zusammengefasst und das Allerwichtigste zuerst: Wir sind für Sie da!

Weiterlesen

Bitte rufen Sie an

Das Gelände des DRK-Kreisverbandes Büdingen in der Vogelsbergstraße (Foto: Kaltenschnee)

Liebe Gäste und Besucher,

aufgrund der aktuellen Lage in Verbindung mit Covid19 (Coronavirus) möchten wir Sie bitten, nicht unangekündigt in den Räumlichkeiten des DRK KV Büdingen in der Vogelsbergstraße 94 in Büdingen zu erscheinen, sondern vorab telefonisch Ihr Anliegen mit uns zu besprechen.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

Der Neue

Borris Adam sowie im Hintergrund (v.l.) Notarzt Dr. Wolfgang Gillner, Monique Fischer und Yannik Messer, beide DRK-Rettungsdienst (Foto: Kaltenschnee)

Borris Adam ist der neue Leiter des DRK Notarztstandorts Büdingen. Am 1. Januar hat er die Stelle von seinem Vorgänger Dr. Christian Günther übernommen.Sein Vorgänger hat Borris Adam einmal mit folgenden Worten charakterisisert: "Er ist ein erfahrener Intensiv- und Notfallmediziner, Facharzt für Radiologie und Anästhesie, tätig in einem Schwerpunktkrankenhaus in Frankfurt. Borris Adam ist seit März 2006 in Büdingen als Notarzt tätig, kennt die ärztlichen und nichtärztlichen Kolleginnen und Kollegen gut, ist ein ruhiger und besonnener, vor allem auch gestandener Arzt."

Jeder ist willkommen

In der Vorstadt 17 warten auch im Jubiläumsjahr Schnäppchen auf die Kunden. (Foto: Kaltenschnee)

Im Kleiderladen des Roten Kreuzes in der Büdinger Vorstadt ist jeder willkommen - und das seit nunmehr zehn Jahren. Im Februar 2010 feierlich eröffnet, begeht die Einrichtung am 1. Februar ihr rundes Jubiläum. Als Dank an die Kunden und auch als Dankeschön für die Kleiderspenden wird es am 11. Februar einen Ein-Euro-Tag in der Vorstadt 17 geben. Jeder Kunde wird dann mit einem Glas Sekt empfangen.

Weiterlesen